Rosinen-Gugelhupf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosinen-GugelhupfDurchschnittliche Bewertung: 41518

Rosinen-Gugelhupf

mit Mandeln

Rosinen-Gugelhupf
20 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
120 g zimmerwarme Butter
140 g Zucker
4 Eier
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
Hier kaufen!40 g ungeschwefelte Rosinen
Hier einkaufen!40 g Mandelstifte
280 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Für die Form: Fett und Mehl
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf  180 °C vorheizen. Die Butter in einer Schüssel mit dem Zucker sehr schaumig rühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Zitronenschale zur Butter geben und so lange weiter rühren, bis eine weißschaumige Creme entstanden ist. Die Rosinen und die Mandelstifte einrühren.

2

Die Eiweisse zu steifem Schnee schlagen, vorsichtig mit einem Rührlöffel unter die Mischung heben. Das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und unterheben.

3

Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstreuen. Den Teig einfüllen und den Kuchen im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 60-70 Minuten backen. Für die Garprobe ein Holzstäbchen in die Kuchenmitte einstechen. Wenn es sich sauber herausziehen lässt, ist der Kuchen gar. Den Gugelhupf kurz in der Form ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen tassen. Mit Puderzucker bestäuben.