Rosinen-Rum-Pfannkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosinen-Rum-PfannkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Rosinen-Rum-Pfannkuchen

Rosinen-Rum-Pfannkuchen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die gewaschene Rosinen in Rum einweichen.
Eigelb mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Die Milch und nach und nach Mehl unterrühren.
Anschließend die Rosinen zugeben und den schnittfest geschlagenen Eischnee unterheben.

2

Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Ein Viertel des Teiges hineingeben und bei mittlerer Hitze backen.
Umwenden und die zweite Seite backen.
Den Pfannkuchen herausnehmen, locker falten und warrnstellen.

3

Die übrigen Pfannkuchen genauso backen.
Mit Puderzucker bestreuen und mit kaltem Kompott servieren.

4

Kaiserschmarrn: Wird aus dem gleichen Teig zubereitet. Füllen Sie die halbe Teigmenge in die Pfanne. Nach dem Wenden zerpflücken Sie den Pfannkuchen in grobe Stücke und backen den Schmarrn braun. Dabei noch ab und zu wenden. Bergartig angerichtet servieren.