Rosinenbrötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RosinenbrötchenDurchschnittliche Bewertung: 31512

Rosinenbrötchen

Rezept: Rosinenbrötchen
55 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 10 Portionen
300 g am Vortag gekochte Pellkartoffel
Jetzt bei Amazon kaufen!140 g Dinkelmehl
2 TL Trockenhefe
1 TL Zucker
80 ml Milch (1,5 % Fett)
1 TL Salz
1 EL Kleie
Hier kaufen!50 g Rosinen
schwarzer Kaffee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln fein reiben oder durch eine Kartoffelpresse drücken und mit dem Mehl vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und Zucker in die Mulde geben und mit wenig lauwarmer Milch und etwas Mehl vom Rand verrühren. Dann alles gut verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 20-30 Minuten gehen lassen.

2

Den gegangenen Vorteig mit Salz, Kleie und etwas lauwarmer Milch zu einem elastischen Teig verkneten. Nur so viel Milch nehmen, daß der Teig gerade nicht mehr klebt.

3

Zum Schluß die gewaschenen und trokckengetupften Rosinen unterkneten. 10 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. An einem warmen Ort zugedeckt weitere 25 Minuten gehen lassen, bis die Brötchen fast die doppelte Größe haben.

4

Mit etwas schwarzem Kaffee bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180-200°C (Gasherd Stufe 3-4) In ca. 15-20 Minuten goldgelb backen.