Rosinenlauch-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosinenlauch-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Rosinenlauch-Gratin

Rezept: Rosinenlauch-Gratin
200
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
2 dicke Stangen Lauch (500g)
Salz
Hier kaufen!3 EL Rosinen
4 cl trockener Sherry
2 Eier (Größe M)
200 g Sahne
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Hier online kaufen!80 g Cashewkerne (oder andere Nüsse)
2 EL Butter
1 TL Currypulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lauch waschen, putzen und in 8 - 10 cm lange Stücke schneiden.

2

Lauch in Salzwasser 3 Minuten köcheln lassen, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen.

3

Backofen auf 200°C vorheizen (Umluft 180 Grad). Rosinen im Sherry einlegen. Eier mit Sahne verquirlen und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

4

Lauchstücke in eine feuerfeste Form nebeneinander legen und mit der Eiersahne überbegießen. Im Backofen auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen.

5

Cashewkerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. 1 EL Butter und Currypulver einrühren. Rosinen mit Sherrysud dazugießen, umrühren und köcheln lassen. Über den Lauch gießen, restliche Butter als Flöckchen verteilen und nochmal 5 Minuten weiterbacken.