Rosinenschnecken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RosinenschneckenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Rosinenschnecken

Rosinenschnecken
2 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 15 Stück
250 g Vollkornmehl
20 g Hefe
50 g Honig
125 g Magerquark
50 g Butter
für die Füllung
Hier kaufen!100 g Rosinen
100 g Butter
50 g brauner Zucker
Hier anrufen!50 g kernige Haferflocken
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
1 Päckchen Vanillezucker
0,125 l Milch
Jetzt kaufen!50 g Mandelblättchen
Zum bestreichen
50 g Butter
1 EL Honig
1 EL brauner Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. 5 EL warme Milch mit dem Honig, dem Quark und der Hefe verrühren, in die Mulde gießen, etwas Mehl darüberstäuben und 15 Minuten zugedeckt am einem warmen Ort gehen lassen. Dann mit Mehl und Butter verkneten, 2 EL Wasser zufügen und zugedeckt 45 Minuten gehen lassen.
2
Für die Füllung die Rosinen waschen. Butter in einem Topf schmelzen lassen und Zucker, Haferflocken, abgetropfte Rosinen, Zimt und Vanillezucker unterrühren. Weiterrühren und die Milch nach und nach angießen. Masse unter Rühren 1 Minuten kochen lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Teig nochmals gründlich durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 50 x 30 cm, ausrollen. Die Füllung daraufstreichen, dabei einen Rand von 1 cm stehen lassen. Mandeln darüberstreuen und das Rechteck von der schmalen Seite her aufrollen, sodaß eine Rolle von 30 cm Länge entsteht. Die Rolle mit einem scharfen Messer in 15 dicke Scheiben schneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 200 Grad in 20 Minuten backen. Zum Bestreichen die Butter schmelzen lassen und mit dem Honig verühren. Die Schnecken noch warm damit bestreichen und mit Zimt-Zucker bestreuen.