Rosmarin-Feigen-Brötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosmarin-Feigen-BrötchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Rosmarin-Feigen-Brötchen

In der Tasse

Rosmarin-Feigen-Brötchen
20 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück (Tassen à 150ml)
500 g Weizenmehl Type 550
Hefewürfel
1 EL Honig
250 ml lauwarme Milch
40 g weiche Butter
1 TL feines Meersalz
200 ml roter Portwein
2 EL Zucker
10 frische Feigen
1 EL gehackter Rosmarin
Butter für die Tassen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe zerbröckeln und mit dem Honig in der Milch auflösen.

Die Hefemilch in die Mulde gießen und vom Rand her etwas Mehl einrühren, bis ein dünner Brei entsteht. Die Schüssel mit einem feuchten Küchentuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

2

Die Butter und das Meersalz dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts mindestens 5 Minuten kneten, bis ein glänzender und elastischer Teig entstanden ist. Mit einem Küchentuch zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

3

Inzwischen den Portwein mit dem Zucker in einer Pfanne sirupartig einkochen. Die Feigen waschen, kreuzweise einschneiden und mit dem Rosmarin zum Portweinsirup geben. Die Mischung kurz köcheIn lassen und in eine Schüssel füllen, damit die Feigen nicht zu weich werden.

4

Einen Bogen Backpapier in 10 Quadrate schneiden und mit etwas Wasser befeuchten. Tassen einfetten und mit dem Backpapier auslegen.

Den Teig erneut kurz kneten und zu 10 gleich großen Kugeln formen. Auf die Tassen verteilen und jeweils eine Mulde hineindrücken.

Je 1 Feige mit etwas Sirup in die Mulden setzen und den Teig nochmals 15 Minuten gehen lassen.

5

Ein leeres Backblech auf die unterste Schiene im Backofen schieben und den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Dann die Tassen mit den Brötchen in den Backofen auf die 2. Schiene von unten stellen und etwa 100 ml Wasser auf das leere Blech gießen.

Die Brötchen 15 bis 20 Minuten backen. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen.

Aus den Tassen lösen und auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Probieren Sie auch einmal diese Füllung: 100g getrocknete Aprikosen mit 2 TL gehacktem Salbei und 100 g Speckwürfeln kurz anbraten, abkühlen lassen und unter den Teig kneten.