Rosmarin-Salbei-Hähnchenkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rosmarin-Salbei-HähnchenkeulenDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Rosmarin-Salbei-Hähnchenkeulen

Rezept: Rosmarin-Salbei-Hähnchenkeulen
563
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 TL Rosmarinnadel (ersatzweise getrocknete)
4 frische Salbeiblätter (ersatzweise 1 TL getrocknete)
4 Hähnchenkeulen (à 350 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Öl
100 ml Weißwein
125 ml Kochsahne (15% Fett)
1 Knoblauchzehe
1 TL Zucker
2 EL Saucenbinder (hell)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rosmarin und Salbei fein hacken. Die Hähnchenkeulen unter fließend Wasser kalt abspülen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und den Kräutern rundherum einreiben und im Öl von jeder Seite 20 Minuten goldbraun braten.

2

Hähnchenkeulen aus der Pfanne nehmen und im Backofen warm stellen. Den Bratensatz mit Wein und Kochsahne ablöschen und mit dem gepellten, gepressten Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

3

Saucenbindemittel einstreuen, aufkochen lassen und die Sauce zu den Hähnchenkeulen servieren. Dazu passen Baguette und Tomatensalat.