Rostbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RostbratenDurchschnittliche Bewertung: 31513

Rostbraten

Rostbraten
45 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 Rostbraten (vom Roastbeef, jeweils 160g)
Salz
Pfeffer
Mehl
40 g Fett
4 Zwiebeln
Senf nach Bedarf
Paprika nach Bedarf
etwas Fleischbrühe
1 TL Kapern
2 Gewürzgurken
125 ml saure Sahne
1 TL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das in fingerdicke Scheiben geschnittene Fleisch gut klopfen, den Fettrand mehrmals leicht einschneiden, salzen und pfeffern (nach Wunsch auch mit Edelsüßpaprika und Senf würzen), in sehr heißem Fett (oder Öl) bei großer Hitze schnell auf beiden Seiten braun braten.

2

Die Fleischstücke herausnehmen und (in einer größeren Kasserolle) warm stellen. Im Bratfett die gehackten oder in Ringe geschnittenen Zwiebeln hellbraun rösten und auf die Rostbraten geben.

3

Ebenso feingewiegte Gewürzgurken und Kapern. Den Bratsatz mit etwas Fleischbrühe aufgießen, loskochen und zum Fleisch geben. Zugedeckt ca. 1/2 Stunde gar schmoren.

4

Man kann in die Bratsoße auch etwas saure Sahne, mit wenig Mehl und kaltem Wasser gut verquirlt, dazugeben, einmal aufkochen, abschmecken und über die angerichteten Rostbraten gießen oder die Rostbraten darin gar schmoren lassen.

5

Beilage: Teigwaren.