Röstbrot mit Bouchot-Muscheln, getrockneten Tomaten und Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Röstbrot mit Bouchot-Muscheln, getrockneten Tomaten und OlivenDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Röstbrot mit Bouchot-Muscheln, getrockneten Tomaten und Oliven

Röstbrot mit Bouchot-Muscheln, getrockneten Tomaten und Oliven
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Miesmuscheln
4 Stängel Thymian
2 Knoblauchzehen
2 Frühlingszwiebeln
2 EL schwarze, entsteinte Oliven
75 g getrocknete, eingelegte Tomaten in Öl
1 Ciabatta
200 ml trockener Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 230°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Muscheln sortieren. Offene Muscheln wegwerfen und die geschlossenen Muscheln unter fließendem Wasser bürsten und entbarten. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.

2

Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und das Weiße der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf 2 EL Tomatenöl erhitzen und den Knoblauch sowie die Zwiebeln glasig schwitzen. Die Muscheln, die gut abgetropften Oliven und Tomaten zugeben, den Thymian untermischen und den Wein angießen. Salzen und pfeffern. Bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten garen.

3

Das Ciabatta in Scheiben schneiden und im vorgeheizten Ofen goldbraun rösten. Die Muscheln aus den Topf nehmen, die geschlossenen Muscheln wegwerfen und aus den Übrigen das Fleisch aus der Schale lösen. Zusammen mit dem Gemüse auf den gerösteten Ciabattascheiben anrichten und servieren.