Rot-weißes Bohnencurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rot-weißes BohnencurryDurchschnittliche Bewertung: 51516

Rot-weißes Bohnencurry

Rot-weißes Bohnencurry
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
90 g Kidneybohne
90 g weiße Bohnen
50 g Augenbohne
2 EL Ghee (oder Pflanzenöl)
1 TL schwarze Senfkörner
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 Zwiebel fein gehackt
1 TL Knoblauchpaste
1 TL Ingwerpaste
Currypaste bei Amazon kaufen2 EL Currypaste
Chili hier kaufen.2 frische, grüne Chilis entkernt und gehackt
400 g Tomaten aus der Dose
2 EL Tomatenmark
Salz
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 EL frisch gehackter Koriander
Koriander jetzt bei Amazon kaufenKoriander
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Bohnen in eine große Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht oder mindestens 4 Stunden einweichen lassen.

2

Das Wasser abgießen und die Bohnen in einen großen Topf geben. Mit frischem kaltem Wasser bedeckt aufkochen. 15 Minuten stark sprudelnd kochen. Dann die Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel etwa 1,5 Stunden köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind.

3

Das Ghee in einer großen Pfanne oder einem Topf erhitzen. Senfkörner und Kreuzkümmelsamen dazugeben und unter Rühren bei kleiner Hitze etwa 2 Minuten andünsten, bis die Gewürze ihr Aroma entfalten. Die Zwiebel zufügen und unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten dünsten, bis sie weich ist. Knoblauch-, Ingwer- und Currypaste sowie Chillies zugeben und unter Rühren 2 Minuten kochen. Die Tomaten mit dem Saft aus der Dose und das Tomatenmark einrühren. Wenn die Sauce zu dick ist, Wasser zugeben. Die Tomaten mit einem Holzlöffel zerkleinern. Mit Salz abschmecken und 5 Minuten köcheln lassen.

4

Das Bohnenwasser abgießen und die Bohnen in die Sauce geben. Den gehackten Koriander einrühren. Mit geschlossenem Deckel weitere 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce angedickt ist. Mit Korianderblättern garnieren und sofort servieren.