Rotbarbe mit Tomaten, Oliven und Sardellen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotbarbe mit Tomaten, Oliven und SardellenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Rotbarbe mit Tomaten, Oliven und Sardellen

schnelles Fischgericht

Rezept: Rotbarbe mit Tomaten, Oliven und Sardellen
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 große Rotbarben (je etwa 300g), geschuppt, ausgenommen und aufgeklappt
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
200 g Kirschtomaten , halbiert
100 g entsteinte, schwarze Oliven (etwa 20 Stück), in Scheiben geschnitten
3 Sardellenfilets
1 Spritzer Zitronensaft
1 Handvoll Basilikum (die Blätter grob gehackt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fische abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen . Die Fische mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und 12 Minuten braten. Wenden und auf der anderen Seite ebenfalls 1 1/2 Minuten braten. Anschließend auf einer Platte warm stellen.

2

Die Tomaten mit den Oliven und den Sardellen einige Minuten bei starker Hitze in der Pfanne schwenken, mit Zitronensaft abschmecken und so lange garen, bis die Tomaten weich werden. Das Basilikum hinzufügen und das Gemüse auf vorgewärmte Teller verteilen. Den Fisch mit der Hautseite nach oben darauf anrichten und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Ein wunderbar einfaches mediterranes Gericht. Bitten Sie Ihren Fischhändler, die Rotbarben zu entgräten und so aufzuklappen, dass die Haut die beiden Filets zusammenhält .