Rotbarben-Saltimbocca Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotbarben-SaltimboccaDurchschnittliche Bewertung: 41519

Rotbarben-Saltimbocca

mit pikantem Spinat

Rezept: Rotbarben-Saltimbocca
505
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Gemüse:
500 g Spinat
1 großes Bund Petersilie und Rucola (Je)
Salz
2 getrocknete Peperoncini
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
etwas Zitronensaft (von der Zitrone beim Saltimbocca)
Für die Saltimbocca:
17 Salbeiblätter
4 Knoblauchzehen
Bio- Zitronen
4 gr. Rotbarbe (je etwa 320g, vom Fischhändler filetieren lassen)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
6 Scheiben roh geräucherter Schinken (Menge je nach Größe)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
4 EL trockener Weißwein
Zahnstocher zum Feststecken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Gemüse den Spinat verlesen, waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Kräuter waschen und trockenschütteln. Blättchen abzupfen, ein paar beiseite legen. Spinat und die Kräuterblättchen in kochendem Salzwasser in etwa 1 Min. zusammenfallen lassen.

Dann abschrecken, abtropfen lassen.

2

Für die Saltimbocca Salbeiblättchen in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein schneiden. Die Zitrone heiß waschen, die Schale dünn abschneiden und fein hacken. Den Saft auspressen.

3

Salbei mit Knoblauch und Zitronenschale mischen. Fischfilets salzen und pfeffern, auf der fleischigen Seite mit der Salbeimischung bestreuen. Schinken scheiben eventuell halbieren (sie sollen die Größe der Filets haben). Die gewürzte Fischseite jeweils mit Schinken belegen, mit Zahnstochern fest stecken.

4

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fischfilets mit der Hautseite nach unten darin etwa 3 Min. bei mittlerer Hitze braten, umdrehen und noch einmal so lange braten.

5

Für den Spinat Peperoncini fein zerstoßen, in einem Topf im Öl andünsten. Spinatmischung dazugeben und gut heiß werden lassen. Mit Salz und etwas Zitronensaft würzen. Beiseite gelegte Kräuter fein hacken, unterrühren.

6

Fischfilets auf vorgewärmte Teller verteilen. Bratfond mit Wein und 2 EL Zitronensaft ablöschen und über den Fisch geben. Den Spinat dazu servieren.