Rotbarbenfilets auf Safranveloni Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotbarbenfilets auf SafranveloniDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Rotbarbenfilets auf Safranveloni

Rotbarbenfilets auf Safranveloni
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Nudeln (Veloni)
gesalzenes Wasser
Olivenöl bei Amazon bestelleneinige Tropfen Olivenöl
Für die Sauce
12 Rotbarbenfilets je 80 g
Zitronensaft
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen2 bis 3 EL Olivenöl
2 bis 3 EL Butter
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Weißwein
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Safran
Sahne
einige Tropfen Noilly Prat
2 bis 3 EL Crème fraîche
Außerdem
2 Zucchini
Butter zum Schwenken
Kräuterzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Veloni im Salzwasser mit dem Olivenöl bissfest garen, abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen und bereitstellen.

2

Die Rotbarbenfilets unter fließendem Wasser waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.

3

Dann das Olivenöl und die Butter in einem Topf erhitzen. Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen, fein würfeln, ins Fett geben und glasig schwitzen.

4

Den Weißwein angießen, den Safran unterrühren und das Ganze erhitzen.

Die Rotbarbenfilets einsetzen und 10- 12 Minuten garziehen lassen. Anschließend die Fischfilets herausnehmen und warm stellen.

5

Die Sauce etwas erkalten lassen und im Mixer oder mit dem Pürierstab sehr fein pürieren.

6

Die Sahne angießen, den Noilly Prat dazugeben und die Sauce kräftig einreduzieren lassen.

7

Zum Schluss die Creme fraiche darunter schlagen. Dann nochmals abschmecken und bereitstellen.

8

Die Zucchini putzen, der Länge nach in Streifen schneiden, nochmals halbieren und in etwas Butter kurz anschwenken.

9

Die Veloni in Butter anschwenken, salzen und pfeffern, anrichten, mit der Sauce überziehen, die Zucchinistücke und die Fischfilets darauf legen, mit Kräuterzweigen ausgarnieren und sofort servieren.