Rotbarsch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RotbarschDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Rotbarsch

mit Gremolata

Rotbarsch
470
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g fest kochende Kartoffeln
Salz
Pfeffer
500 g Strauchtomate
4 Schalotten
4 Rotbarschfilets (je etwa 180g)
1 Bund Petersilie
2 Knoblauchzehen
1 Bio-Zitrone
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
8 EL getrockneter Weißwein (oder Gemüsebrühe)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Anschließend in kochendem Salzwasser 5 Min. vorkochen und dann abtropfen lassen. Tomaten kurz überbrühen, häuten und in Scheiben schneiden. -dann die Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Fischfilets waschen, trockentupfen, halbieren, salzen und pfeffern. Für die Gremolata Petersilie waschen und Blätter abzupfen. Knoblauch schälen. Daraufhin beides fein hacken. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und Schale abreiben. Petersilie, Knoblauch und Zitronenschale mischen.

2

Nun den Ofen auf 200 °C vorheizen. Eine Gratinform mit 1 EL Öl einstreichen. Tomaten und Kartoffeln hineinschichten, Schalotten darauf verteilen, salzen, pfeffern. Hälfte der Gremolata darüber geben und den Fisch obendrauf legen, mit übriger Gremolata bestreuen. 2 EL Zitronensaft auspressen, mit Wein, übrigem Öl verquirlen und darüber träufeln. Zuletzt die Form mit Alufolie abdecken und im Ofen (Mitte, Umluft 180°C) 20 Min. garen. Anschließend die die Folie abnehmen und offen weitere 10 Min. garen.