Rotbarsch-Gemüsepfanne mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotbarsch-Gemüsepfanne mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 51515

Rotbarsch-Gemüsepfanne mit Reis

Rezept: Rotbarsch-Gemüsepfanne mit Reis
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Reis
500 g Rotbarschfilet
2 Knoblauchzehen
2 EL Sojaöl
2 TL Kurkumapulver oder Currypulver
Hühnerbrühe (Instant)
300 g TK-Mischgemüse für die Pfanne
Jodsalz
weißer Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis nach Packungsanleitung kochen. Währenddessen das Filet unter fließendem Wasser abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und halbieren. 

2

Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Die Knoblauchzehen dazupressen und andünsten. Das Kurkuma- oder Currypulver hinzufügen, sofort die Hühnerbrühe angießen und alles umrühren. 

3

Die Rotbarschstreifen in die Brühe geben und im geschlossenen Wok ca. 5 Minuten garen. Das gefrorene Gemüse hinzugeben, alles verrühren und im geschlossenen Wok ca. 5 bis 7 Minuten dünsten lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut zum Reis servieren.