Rotbarsch mit provenzalischer Gemüsehaube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotbarsch mit provenzalischer GemüsehaubeDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Rotbarsch mit provenzalischer Gemüsehaube

Rezept: Rotbarsch mit provenzalischer Gemüsehaube
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Fischfilets abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.

2

Auberginen waschen, die Stengelansätze abschneiden, das Fruchtfleisch grob würfeln und salzen. Paprika halbieren, entkernen, waschen und würfeln. Tomaten überbrühen, die Haut abziehen, achteln, Stielansätze entfernen und entkernen. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Zucchini waschen, putzen und in Würfel schneiden.

3

Die Auberginen abspülen und gut trockentupfen. 4 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Auberginen darin braun braten. Restliches Öl in die Pfanne geben. Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Zucchini zufügen und mitbraten. Tomaten unterziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Fisch in eine gefettete Auflaufform geben. Mit Weißwein begießen und das Gemüse darauflegen. Die Form abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gasherd: Stufe 3 / Umluft 180°C) ca. 30 Minuten garen. Mit Krabben, feingehackter Petersilie und Basilikum bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das Säuern mit Zitronensaft oder Essig macht das Fischfleisch fester. Zwischen dem Säuern und Salzen sollten Sie den Fisch 10 Minuten stehen lassen.