Rotbarsch mit Senfsahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotbarsch mit SenfsahneDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Rotbarsch mit Senfsahne

Rezept: Rotbarsch mit Senfsahne
420
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 rote Paprikaschote
2 Schalotten
2 TL Butter
2 Rotbarschfilets je 200g
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Glas Weißwein
3 EL Crème fraîche
1 ½ TL Senf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2

Die Paprikaschote putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Die Schalotten abziehen und hacken.

3

Zwei kleine Gratinformen mit je einem halben Teelöffel Butter ausfetten. Paprikawürfel und Schalotten auf die Formen verteilen.

4

Den Fisch mit kaltem Wasser abspülen und darauflegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Wein dazugießen. Zwei Bogen Pergamentpapier mit der restlichen Butter bestreichen und den Fisch damit zudecken. Die Formen auf dem Rost in den Backofen auf die mittlere schieben und 15 Minuten backen.

5

Die Flüssigkeit aus den Formen in einen Topf gießen und bei starker Hitze offen einkochen. Creme fraiche und Senf miteinander verrühren und unter den Sud rühren. Nicht mehr kochen lassen!

6

Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Fisch in die Form gießen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen: gekochte Kartoffeln, in Butter und Petersilie geschwenkt.