Rotbarschfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RotbarschfiletDurchschnittliche Bewertung: 4.51519

Rotbarschfilet

Asiatischer Art

Rotbarschfilet
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
2 Möhren
3 Stangen Lauch
3 Stangen Staudensellerie
Salatgurke
Hühnerbrühe
1 EL Reiswein
Hier online bestellen1 EL Sesamöl (geröstet)
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
Hier kaufen!1 EL geriebener Ingwer
1 geriebene Knoblauchzehe
abgeriebene Schale und Saft von einer halben unbehandelten Zitronen
4 Rotbarschfilets (á 150 g; ohne Haut)
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen, waschen und mit dem SparschäIer schälen. Die Möhren putzen und schälen. Lauch und Sellerie putzen und waschen. Alles in feine Streifen schneiden. Die Gurke waschen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Die Gurke in Streifen schneiden.

2

Die Brühe in einen großen Topf geben und bis auf etwa 4 EL einkochen lassen. Reiswein, Sesamöl und Sojasauce dazugeben. Mit Ingwer, Knoblauch, Zitronenschale und -saft würzen.

3

Das Gemüse in einen Dämpfeinsatz geben. Die Rotbarschfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz würzen und auf das Gemüse legen. Den Dämpfeinsatz über den Sud stellen, Gemüse und Fisch zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten gar dämpfen. Die Rotbarschfilets mit dem Gemüse auf Tellern anrichten und mit etwas Sud beträufeln.