Rotbarschfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RotbarschfiletDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Rotbarschfilet

nach chinesischer Art

Rotbarschfilet
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Orangen
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
1 EL Weinbrand
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Curry
1 Packung tiefgefrorenes Rotbarschfilet
2 Zwiebeln
375 g Porree
100 g Pfifferling (frisch oder aus dem Glas)
30 g magerer, geräucherter Speck
20 g Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Orangen so schälen, dass auch die weiße Haut mit abgeschält wird, und die Spalten jeweils vor und hinter den Trennhäuten mit einem scharfen Küchenmesser herausschneiden. Den Saft dabei auffangen.

2

Aus dem Orangensaft, Sojasauce, Weinbrand und den Gewürzen eine pikante Marinade rühren. Den Fisch darin einlegen und durchziehen lassen.

3

Zwiebeln schälen, Porree putzen, waschen und beides in Ringe schneiden. Frische Pilze putzen und waschen. Speck würfeln. Margarine erhitzen und den Speck darin auslassen. Gemüse zufügen und andünsten. Mit den Gewürzen und Sojasauce abschmecken.

4

Den Fisch auf das Gemüse geben und die Orangenspalten darauflegen. Etwas von der Marinade darüberträufeln und den Fisch im geschlossenen Topf ca. 15 Minuten dünsten. Dazu körnig gekochten Reis reichen.

Zusätzlicher Tipp

Mit gerösteten Pinienkernen oder Erdnüssen geben Sie dem Gericht eine besonders raffinierte Note.