Rotbarschfilet auf Kapern-Tomaten-Couscous Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Rotbarschfilet auf Kapern-Tomaten-CouscousDurchschnittliche Bewertung: 41521

Rotbarschfilet auf Kapern-Tomaten-Couscous

Rezept: Rotbarschfilet auf Kapern-Tomaten-Couscous

Rotbarschfilet auf Kapern-Tomaten-Couscous - Zarter Fisch mit kerniger Beilage.

508
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 Tomaten
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 Schuss trockener Weißwein
1 EL Kapern (15 g; Glas)
1 Prise Zucker
Meersalz
Pfeffer
500 ml Gemüsebrühe
250 g Couscous
4 Rotbarschfilets (à ca. 160 g)
4 Stiele Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Tomatenwürfel unterschwenken und Wein zugießen. Etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze schmoren lassen. Kapern zufügen und mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Couscous einrühren, vom Herd nehmen und zugedeckt 5–10 Minuten quellen lassen.

3

Inzwischen Fischfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Restliches Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Fisch darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in 4–5 Minuten goldbraun braten.

4

Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken. Couscous unter die Tomaten mengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf 4 Tellern verteilen. Rotbarsch darauf anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
sehr sehr lecker, habe noch etwas Zwiebel mit angeschmort….simply delicious!