Rotbarschfilet nach italienischer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotbarschfilet nach italienischer ArtDurchschnittliche Bewertung: 5157

Rotbarschfilet nach italienischer Art

Rezept: Rotbarschfilet nach italienischer Art
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Rotbarschfilet
1 Zweig Oregano
150 g Tomaten
1 EL gehacktes Basilikum
100 g Champignons
Saft von 1/8 Zitronen
1 Scheibe gekochter Schinken
100 g Eiklar
3 EL Weizenmehl
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Scheiben Edamer
2 EL geriebener Parmesankäse
1 EL Margarine
4 Basilikumblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn das Rotbarschfilet waschen, in etwa 150 Gramm schwere Stücke schneiden, mit wenig Meersalz, Pfeffer und Oreganoblättchen würzen und kalt stellen. Die Tomaten waschen, die grünen Stengelansätze entfernen, die Tomaten in Scheiben schneiden und mit dem gehackten Basilikum würzen.

2

Die Champignons putzen, mit einem mit Zitronenwasser angefeuchteten Tuch abreiben und in Scheiben schneiden. Den Schinken von Fetträndern befreien und in Streifen schneiden. Die Eiklare quirlen und mit dem Mehl verrühren.

3

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das Rotbarschfilet in dem Eiweiß-Mehl-Teig wenden und von beiden Seiten etwa 5 Minuten braten. Den Fisch auf ein Backblech legen und die Tomatenscheiben, die Champignons und die Schinkenstreifen darauf verteilen, die Edamerscheiben darauflegen. Mit Parmesan bestreuen und Margarineflöckchen daraufsetzen.

4

Schließlich das Ganze im 200°C heißen Ofen etwa 10 Minuten überbacken, der Käse sollte geschmolzen sein. Die Rotbarschfilets auf vorgewärmte Teller legen und jeweils mit einem Basilikumblatt garnieren.