Rote-Beete-Borschtsch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote-Beete-BorschtschDurchschnittliche Bewertung: 41528

Rote-Beete-Borschtsch

Rote-Beete-Borschtsch
10 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
450 g Rote Bete gekocht und geschält
900 ml Hühnerbrühe
Saft von einer Zitronen
300 ml saure Sahne
Dill
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rote Bete, Zitronensaft, die Hälfte der sauren Sahne, Dill, Salz und Pfeffer miteinander vermengen. Wie stark Sie die Masse vermusen, bleibt Ihnen überlassen.

2

Den Borschtsch kühlen, möglichst über Nacht. Zusammen mit der restlichen sauren Sahne gut gekühlt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sie können den Borschtsch zwar warm essen, sein Geschmack ist aber intensiver, wenn Sie ihn kalt servieren. Um das Gericht als kalte Speise schnell zuzubereiten, können Sie bei der Verwendung von Brühwürfeln einen Teil des Wassers durch Eiswürfel ersetzen. Um den Borschtsch zu garnieren, können Sie ihn mit feingehackten Gurken und grünen Zwiebeln bestreuen. Heißer Borschtsch wird auch oft mit Salzkartoffeln serviert.

Der polnischen Version, Chlodnik genannt, werden gehackte hartgekochte Eier, gehackter Schnittlauch und einige ausgepulte Krabben beigefügt.