Rote-Beete-Kartoffel-Tartar Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote-Beete-Kartoffel-TartarDurchschnittliche Bewertung: 31516

Rote-Beete-Kartoffel-Tartar

mit saurem Hering

Rote-Beete-Kartoffel-Tartar
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
500 g Rote Bete
6 neue Kartoffeln
15 g Dill
15 g Estragon
15 g Schnittlauch
2 Frühlingszwiebeln (geputzt)
6 saure Heringe
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Mayonnaise
Hier kaufen!4 Tropfen grüner Tabasco
1 EL saure Sahne
Außerdem
6 kleine Servierringe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gesäuberten Knollen Rote Beete 40 Minuten kochen. Kontrollieren, ob sie ausreichend weich sind. Abkühlen lassen und schälen. Kartoffeln waschen, jedoch nicht schälen, würfeln
und in etwa 8 Minuten bissfest kochen. Unter kaltem Wasser abspülen. Kräuter und Frühlingszwiebeln (mit dem Grün) sehr fein hacken. Rote Beete kurz in der Küchenmaschine zerkleinern oder mit dem Messer fein würfeln. In der Zwischenzeit den Hering abtropfen lassen. Kräuter, Frühlingszwiebeln, Salz, Pfeffer, Mayonnaise, Tabasco, Kartoffeln und saure Sahne unter die Rote Beete mischen. Eventuell noch mit Salz abschmecken. Servierringe auf 6 Teller stellen, die Masse einfüllen und die Ringe abnehmen. Auf den runden Tatars jeweils einen sauren Hering anrichten. Mit etwas Brot und grünem Salat servieren.