Rote-Bete-Lachs mit Dill Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote-Bete-Lachs mit DillDurchschnittliche Bewertung: 3.61524

Rote-Bete-Lachs mit Dill

Rote-Bete-Lachs mit Dill
30 min.
Zubereitung
1 Tag 12 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Lachsfilet küchenfertig mit Haut
2 Wacholderbeeren
1 TL Pfefferkörner
Koriandersamen online bestellen1 TL Koriandersamen
2 Pimentkörner
2 EL grobes Meersalz
Hier bei Amazon kaufen!2 EL Rohrzucker
100 ml Rote Bete Saft
1 EL gehackter Dill
1 EL gehackte Petersilie
Zitronenspalten zum Garnieren
Dillzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Lachs waschen, trocken tupfen und eventuell noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette herauslösen. Wacholder, Pfeffer-, Koriander- und Pimentkörner im Mörser zerstoßen, mit Salz und Zucker mischen. Die Gewürzmischung in einer großen Auflaufform verteilen und den Rote Bete Saft dazu gießen. Das Lachsfilet mit der Haut nach oben hinein legen, mit Frischhaltefolie abdecken und leicht beschweren. 1-1,5 Tage im Kühlschrank marinieren.
2
Den Lachs herausnehmen, die Gewürze abstreifen und den Fisch trocken tupfen. Mit Dill und Petersilie bestreuen. Zum Servieren das Lachsfilet in dünnen Scheiben von der Haut schneiden und anrichten. Mit Zitronenspalten und Dillzweig garnieren.