Rote Bete mit Knoblauchsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote Bete mit KnoblauchsauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Rote Bete mit Knoblauchsauce

Rote Bete mit Knoblauchsauce
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
1 kg frische Rote Bete mit Blättern
Olivenöl bei Amazon bestellen60 ml extra natives Olivenöl
1 EL Rotweinessig
Knoblauchsauce
250 g Kartoffeln fein gewürfelt
3 Knoblauchzehen zerdrückt
Olivenöl bei Amazon bestellen90 ml Olivenöl
1 EL Essigessenz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Stiele der Roten Bete knapp oberhalb der Knollen abschneiden. Dann die harten Blattteile entfernen, die Blätter und Stiele halbieren. Die Knollen gründlich säubern und in kochendem Salzwasser 30-45 Minuten weich kochen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und leicht abkühlen lassen.

2

Für die Knoblauchsauce die Kartoffelwürfel in einem großen Topf Wasser sehr weich kochen. Abgießen und zu glattem Püree zerstampfen.

Den Knoblauch, 1/2 Teelöffel Salz und etwas Pfeffer unterrühren. Das Olivenöl langsam und unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel einfließen lassen und mit Essig abschmecken.

3

Die Kochflüssigkeit der Roten Beten aufkochen, dann die Blätter und Stiele hinein geben und nach Bedarf noch Wasser nachfüllen.

In ca.  8 Minuten weich kochen, abgießen und das überschüssige Wasser mit den Händen ausdrücken. Dann die Knollen schälen, dabei Gummihandschuhe tragen.

In dicke Scheiben schneiden. Diese Scheiben mit den Blättern auf einer Platte anrichten, Essig und Öl mit Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette verrühren, über die Rote Bete träufeln und mit der Knoblauchsauce servieren.