Rote Bete mit Wachtelei und Meerretich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote Bete mit Wachtelei und MeerretichDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Rote Bete mit Wachtelei und Meerretich

Rote Bete mit Wachtelei und Meerretich
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die rote Bete in Salzwasser kochen, anschließend herausnehmen, schälen und abkühlen lassen. Danach in gleichmäßige Streifen schneiden und in Butter ansautieren. Mit Rotwein- und Himbeeressig ablöschen und den Geflügelfond dazugeben. Etwas köcheln lassen und gegebenenfalls noch einmal abschmecken. 

2

Die Wachteleier öffnen und in Essigwasser pochieren, bis sie wachsweich sind. Dann herausnehmen. Die warme Rote Bete mit Saft auf den Tellern anrichten, mit Blattpetersilie und Wachteleiern belegen und mit frisch geriebenem Meerrettich bestreuen.