Rote-Bete-Püree mit Salzhering, Zwiebeln und Spiegelei (Labskaus) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote-Bete-Püree mit Salzhering, Zwiebeln und Spiegelei (Labskaus)Durchschnittliche Bewertung: 3.91520

Rote-Bete-Püree mit Salzhering, Zwiebeln und Spiegelei (Labskaus)

Rote-Bete-Püree mit Salzhering, Zwiebeln und Spiegelei (Labskaus)
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
800 g Rote Bete Knolle gegart und geschält
400 g Gewürzgurke
200 ml Gewürzgurkensud
2 Dosen Corned Beef à 340 g
Pfeffer frisch gemahlen
Salz
1 EL Butter
4 Eier
8 Bismarckheringe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln schälen, vierteln und in kochendem Salzwasser 20 Min. garen.
2
Inzwischen 600 g Rote Bete in grobe Stücke schneiden und zusammen mit den Gewürzgurken, dem Gewürzgurkensud und dem Corned Beef fein pürieren. die übrige Rote Bete in dünne Spalten schneiden.
3
Die Kartoffeln abgießen und mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Das Rote-Bete-Püree unterheben und alles bei milder Hitze erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Eier darin in 3-4 Minuten als Spiegeleier braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit den abgetropften Heringen, einigen Rote-Bete-Spalten und Gewürzgurkenscheiben zum Labskaus servieren.

Zusätzlicher Tipp

Man kann auch Rollmöpse oder Matjes verwenden.