Rote-Bete-Quiche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote-Bete-QuicheDurchschnittliche Bewertung: 41536

Rote-Bete-Quiche

Rezept: Rote-Bete-Quiche
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Quicheform
Für den Teig:
100 g Mehl
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 Prise gemahlener Kümmel
Jetzt kaufen!75 g Mandelblättchen
1 Eigelb
abgeriebene Schale von einer halben Bio-Zitrone
100 g Butter
Für den Belag:
1 kg Rote Bete
Salz
Pfeffer
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 ml Milch (1,5 % Fett)
100 g saure Sahne
100 g Feta
Jetzt kaufen!75 g Mandelblättchen
Außerdem:
Butter für die Form
Mehl zum Ausrollen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl, 1 Prise Salz, Pfeffer, Muskat, Kümmel und 75 g Mandelblättchen mischen. Die Mischung auf eine Arbeitsfiäche geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Dann Eigelb und Zitronenschale hineingeben und die Butter in Stückchen darauf verteilen und alles zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Std. kalt stellen.

2

Für den Belag die Roten Beten putzen, schälen, in dünne Scheiben hobeln (Einmalhandschuhe benutzen!) und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Form einfetten und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfiäche etwas größer als die Form ausrollen, in die Form geben und dabei einen kleinen Rand formen.

3

Nun die Roten Beten und Frühlingszwiebeln darauf verteilen. Für den Guss die Milch und saure Sahne verrühren und über das Gemüse gießen. Den Käse zerkrümeln, mit den restlichen Mandeln mischen und über das Gemüse streuen. Im Backofen (Mitte, Umluft 180 °C) ca. 1 Stunde backen.