Rote-Bete-Risotto 3 1 5 14

Eatsmarter Exklusiv-Rezept

Rote-Bete-Risotto

mit karamellisierten Zwiebeln

Rezept: Rote-Bete-Risotto
Rote-Bete-Risotto - Was für eine Farbe, was für ein süß-erdiges Aroma! Cremiger Risotto mit Roter Bete
  • Kalorien
    419
    pro Portion
  • Zubereitung
    40 Min.
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Bewertung
    (45 Bewertungen)
Warum gesund

Der Risotto besticht durch seine Farbe und die sekundären Pflanzenstoffe. Die Flavonoide und Phenolsäuren der Roten Beten schützen Herz und Gefäße, machen Schnupfen den Garaus und wehren freie Radikale ab.

Noch smarter

Mit seinem mild-herben Aroma harmoniert dieser Risotto sehr gut mit mildem Fisch, wie gebratenem Forellen- oder Zanderfilet. Wenn Sie noch etwas Schärfe ins Spiel bringen möchten, streuen Sie ein bisschen frisch geriebenen Meerrettich über den Risotto. Dank seiner Senföle stärkt er die Abwehr.

Food-Check
Sehr gut Okay Vorsicht
Fett12 g**
gesättigte Fettsäuren5.1 g*
Eiweiß / Protein14 g*
Ballaststoffe5.5 g*
zugesetzter Zucker0 g**
Kalorien419 *
Was hinter der EAT SMARTER!-Bewertung steckt
Nährwerte
Kcal419
Eiweiß/Protein/g14
Fett/g12
gesättigte Fettsäuren/g5.1
Kohlenhydrate/g59
zugesetzter Zucker/g0
Ballaststoffe/g5.5
BE5
Cholesterin/mg18
Harnsäure/mg92
Vitamin A/mg0.1
Vitamin D/μg0.1
Vitamin E/mg1.2
Vitamin B1/mg0.3
Vitamin B2/mg0.2
Niacin/mg5.0
Vitamin B₆/mg0.4
Folsäure/μg86
Pantothensäure/mg1.1
Biotin/μg6.1
Vitamin B12/μg0.5
Vitamin C/mg13
Kalium/mg419
Calcium/mg260
Magnesium/mg54
Eisen/mg3.3
Jod/μg12
Zink/mg2.1
Erläuterungen zu den EAT SMARTER Nährwertangaben

Zutaten

für 2 Portionen Einkaufszettel drucken
450 ml klassische Gemüsebrühe
3 Zwiebeln (ca. 200 g)
1 EL Olivenöl
120 g Risottoreis
100 ml Weißwein
250 g gekochte Rote Bete (Kühlregal)
½ Bund Schnittlauch
25 g Asiago-Käse oder Parmesankäse
2 EL Sahnequark
Salz
Pfeffer

Küchengeräte

Küchengeräte für das Rezept: Rote-Bete-Risotto
2 Töpfe, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 feine Reibe, 1 Kelle

Zubereitungsschritte

  • 1

    Die Brühe aufkochen lassen und warm halten.

    Rote-Bete-Risotto: Zubereitungsschritt 1
  • 2

    Inzwischen die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

    Rote-Bete-Risotto: Zubereitungsschritt 2
    Zwiebeln zum leichteren Schälen vorbereiten Eine Zwiebel einfach und schnell schälen
  • 3

    Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun karamellisieren lassen.

    Rote-Bete-Risotto: Zubereitungsschritt 3
  • 4

    Reis dazugeben und 1 Minute sanft andünsten.

    Rote-Bete-Risotto: Zubereitungsschritt 4
  • 5

    Reis mit Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze unter Rühren einkochen lassen. Den Reis mit etwa 150 ml Brühe knapp bedecken und unter häufigem Rühren 20 Minuten leicht bissfest garen, dabei nach und nach die restliche Brühe dazugießen.

    Rote-Bete-Risotto: Zubereitungsschritt 5
    Risottoreis andünsten
  • 6

    Die Roten Beten eventuell schälen. In 1 cm große Würfel schneiden und 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis mischen. (Wegen der Farbe besser mit Handschuhen arbeiten.)

    Rote-Bete-Risotto: Zubereitungsschritt 6
  • 7

    Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Käse fein reiben.

    Rote-Bete-Risotto: Zubereitungsschritt 7
    Parmesan oder Pecorino fein reiben Schnittlauch waschen und trockenschütteln Schnittlauch in feine Röllchen schneiden
  • 8

    Quark und Käse unter den Risotto heben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Schnittlauch bestreuen.

    Rote-Bete-Risotto: Zubereitungsschritt 8

Schritt für Schritt

  • Schritt 1 - Rote-Bete-Risotto

    Die Brühe aufkochen lassen und warm halten.

  • Schritt 2 - Rote-Bete-Risotto

    Inzwischen die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

  • Schritt 3 - Rote-Bete-Risotto

    Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun karamellisieren lassen.

  • Schritt 4 - Rote-Bete-Risotto

    Reis dazugeben und 1 Minute sanft andünsten.

  • Schritt 5 - Rote-Bete-Risotto

    Reis mit Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze unter Rühren einkochen lassen. Den Reis mit etwa 150 ml Brühe knapp bedecken und unter häufigem Rühren 20 Minuten leicht bissfest garen, dabei nach und nach die restliche Brühe dazugießen.

  • Schritt 6 - Rote-Bete-Risotto

    Die Roten Beten eventuell schälen. In 1 cm große Würfel schneiden und 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Reis mischen. (Wegen der Farbe besser mit Handschuhen arbeiten.)

  • Schritt 7 - Rote-Bete-Risotto

    Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Käse fein reiben.

  • Schritt 8 - Rote-Bete-Risotto

    Quark und Käse unter den Risotto heben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Schnittlauch bestreuen.

Ihre Meinung
Schreiben Sie einen Kommentar
Bisherige Kommentare
 
Zum ersten Mal Risotto probiert und sofort verliebt! Ich habe allerdings 400 g (halt ein Paket) Rote Bete genommen und den Sahnequark durch Ziegenfrischkäsereste von einem anderen Rezept ersetzt, das gibt dem ganzen noch eine würzigere Note.
 
Hallo, kann mann statt Sahnequark auch Joghurt oder Kräuterfrischkäse benutzen? EAT SMARTER sagt: Ja, das ist alles möglich. Es ändert sich jeweils die Konsistenz etwas. Am besten Joghurt und Frischkäse kombinieren.
 
Da bei uns ein (kleines) Kind mit isst, würde ich gerne den Weißwein ersetzen. Haben Sie einen Tipp für mich, womit das ohne große geschmackliche Einbußen gehen könnte? Vielen Dank! EAT SMARTER sagt: In diesem Fall würden wir auch mit Brühe ablöschen.
 
Super lecker und einfach!!Das Essen sieht auch total schön aus! Ich liebe das Rezept! Vielen Dank!
 
Mal eine Frage: Kann ich statt Sahnequark auch Magerquark verwenden? Liebe Grüße! EAT SMARTER sagt: Sicher können Sie. Allerdings schmeckt es dann nicht ganz so gut und cremig.
 
Super lecker und mal was anderes! Und auch die grün-rosa Farbkombination macht auf dem Teller was her.
 
Sehr leckeres Rezept! Noch besser ist es, wenn man die Zwiebeln tatsächlich "karamelisiert", also mit 1 EL braunem Zucker und 1 EL Essig dünstet. Danach habe ich sie zur Seite gestellt und ganz am Ende über das Risotto gegeben. Miam!
 
Das habe ich heute mal ausprobiert. War echt lecker, habe allerdings nur eine Zwiebel verwendet, hat vollkommen ausgereicht.
 
Heute mal gemacht. War echt lecker. Ich habe aber nur eine Zwiebel verwendet hat vollkommen ausgereicht.
 
Geile Farbe!! Ist schon irgendwie komisch was zu essen, das pink ist ... Aber es schmeckt!! Echt lecker. Hätte nicht gedacht, dass Risotto mit Roter Bete schmeckt. Man lernt doch nie aus. Sehr lecker der Käse zum Schluss. Passt gut zu der leicht süßlichen Roten Bete.
Rezepte von A-Z