Rote-Bete-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote-Bete-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Rote-Bete-Salat

mit Pekannüssen

Rote-Bete-Salat
1 Min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (entspricht 4 Teller)
3 EL Rotweinessig
3 Rote Bete gekocht und in Streifen geraspelt
2 säuerlicher Äpfel z. B. Granny Smith
2 EL Zitronensaft
150 g gemischte Salatblatt zum Servieren
Hier kaufen!4 EL Pekannüsse zum Garnieren
Dressing
50 g Joghurt
50 ml Mayonnaise
1 Knoblauchzehe gehackt
1 EL frisch gehackter Dill
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Essig über die Rote Bete träufeln, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Die Äpfel entkernen, in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.

3

Für das Dressing die Zutaten in einer Schüssel verrühren und über die Rote Bete gießen. Die Apfelscheiben zugeben und vorsichtig vermengen.

4

Zum Servieren die Salatblätter auf 4 Teller verteilen und den Rote-Bete-Salat darauf anrichten.

5

Die Pekannüsse in einer beschichteten Pfanne 2 Minuten anrösten. Über den Salat streuen und servieren.