Rote-Bete-Salat mit Apfel und Käsetalern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote-Bete-Salat mit Apfel und KäsetalernDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Rote-Bete-Salat mit Apfel und Käsetalern

Rezept: Rote-Bete-Salat mit Apfel und Käsetalern
205
kcal
Brennwert
55 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Käsetaler:
175 g Frischkäse (16 % Fett absolut)
1 TL abgeriebene Bio- Orangenschale
1 EL frisch geriebener Parmesan
3 TL frisch geriebener Meerrettich
Salz
Für den Salat:
4 kleine Rote Bete
2 rotschalige Äpfel (z.B. Elstar)
1 EL Apfelgelee
2 EL Himbeeressig
Salz
Zucker
2 EL Sonnenblumenöl
Jetzt online kaufen!1 EL Walnussöl
2 EL Walnusskerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Käsetaler den Frischkäse in einem Schälchen glatt rühren. Orangenschale, Parmesan und 2 TL Meerrettich unterrühren, mit Salz würzen. Die Masse auf Frischhaltefolie geben und zu einer ca. 3 cm dicken Rolle formen. Die Käserolle im Tiefkühlfach ca. 45 Min. anfrieren lassen - dann lässt sie sich besser schneiden.

2

Inzwischen für den Salat die Roten Bete schälen (dabei am besten Einweghandschuhe tragen ). Die Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden. Rote Bete und Äpfel auf der Rohkostreibe grob raspeln und in einer Schüssel mischen. Das Apfelgelee mit dem Essig glatt verrühren, mit Salz und Zucker würzen und beide Ölsorten kräftig unterschlagen. Das Dressing zu den Rote-Bete-Apfel-Raspeln geben, alles gut mischen und ca. 10 Min. durchziehen lassen.

3

Die Walnusskerne grob hacken. Ein Stück Frischhaltefolie auf die Arbeitsfläche legen und den restlichen Meerrettich darauf verteilen. Die Käserolle aus der Folie nehmen, im Meerrettich wälzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Salat auf Teller verteilen, mit den gehackten Walnüssen bestreuen und die Käsetaler daneben anrichten.