Rote-Bete-Suppe mit Saibling Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Rote-Bete-Suppe mit SaiblingDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Rote-Bete-Suppe mit Saibling

Rezept: Rote-Bete-Suppe mit Saibling
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Eierstich
2 Frühlingszwiebeln
3 Eier
6 EL Fischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Butter für die Form
Für die Suppe
400 g Rote Bete
100 g mehligkochende Kartoffeln
100 g Knollensellerie
1 Zwiebel
2 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
120 ml Schlagsahne
1 Prise gemahlener Kümmel
Anis hier kaufen.1 Prise gemahlener Anis
Außerdem
200 g Saiblingsfilet küchenfertig, ohne Haut
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Eierstich die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Eier mit der Fischbrühe und den Frühlingszwiebeln verrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat würzen. In eine gebutterte Auflaufform geben, diese in ein heißes Wasserbad stellen, so dass die Form zu 2/3 in dem Wasser steht und zugedeckt ca. 30 Minuten sieden lassen.
2
Zwischenzeitlich die Rote Bete, Kartoffeln, Sellerie und Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf die Butter zerlassen und die Zwiebel glasig schwitzen. Die Gemüsewürfel zugeben und 2-3 Minuten mitschwitzen. Mit der Brühe auffüllen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
3
Den Saibling waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
4
Die Suppe pürieren, die Sahne zugeben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Anis abschmecken.
5
Die Suppe auf Teller verteilen und mit etwas Eierstich und Saibling garniert servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Saiblingsfilet ist und bleibt tatsächlich roh und wird in keinster Weise mariniert oder ähnlich? Schmeckt das? EAT SMARTER sagt: Das schmeckt schon, aber Sie können den Saibling natürlich auch kurz garen, mit Zitronen- oder Limettensaft marinieren oder geräuchertes Saiblings- (oder Forellen-)filet verwenden.