Rote Grütze mit Vanillereis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote Grütze mit VanillereisDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Rote Grütze mit Vanillereis

Rote Grütze mit Vanillereis
380
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Grütze
500 g frische oder tiefgekühlte gemischte Beeren
200 g Sauerkirschen (Glas)
Jetzt hier kaufen!1 Msp. gemahlene Vanilleschoten
2 EL Zucker
Jetzt kaufen!2 gestrichene EL Speisestärke
Für den Reis
400 ml Milch 1,5% Fett
Hier kaufen!100 g Milchreis
2 TL abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
Jetzt hier kaufen!¼ TL gemahlene Vanilleschoten
1 Prise Salz
Ahornsirup online bestellen2 ½ EL Ahornsirup
Pitazienkerne online kaufen1 EL Pistazienkerne
Zitronenmelisse zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Grütze frische Beeren verlesen und waschen. Tiefgekühlte Beeren auftauen. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.

2

Vom Kirschsaft 200 ml abmessen. Saft mit Vanille und 1 EL Zucker aufkochen lassen, nach Belieben mit dem übrigen Zucker abschmecken. Kirschen und Beeren hinzufügen.

3

Die Speisestärke mit 6 EL Wasser glatt rühren, unter die Früchte mischen und alles einmal kräftig aufkochen lassen. Grütze zum Abkühlen beiseitestellen.

4

Für den Vanillereis die Milch mit Reis, Zitronenschale, Vanille und Salz aufkochen, dann zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten quellen lassen, dabei ab und zu umrühren, damit nichts ansetzt. Vanillereis mit Ahornsirup süßen. Etwas abkühlen lassen.

5

Die Pistazien grob hacken. Vanillereis mit der Grütze anrichten und mit Pistazien bestreuen. Mit Zitronenmelisse garnieren.