Rote Grütze mit Vanillesoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote Grütze mit VanillesoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.51533

Rote Grütze mit Vanillesoße

Rezept: Rote Grütze mit Vanillesoße
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die rote Grütze
500 g gemischte Beeren z. B. Erd-, Heidel-, Him- und Johannisbeeren
200 g Kirsche
½ unbehandelte Zitrone Saft
50 g Zucker
300 ml Johannisbeersaft
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
2 EL Cassis oder Johannisbeersirup
2 EL Zitronensaft
3 EL Zucker
Für die Vanillesauce
200 ml Milch
200 ml Schlagsahne
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
4 Eigelbe
50 g Zucker nach Geschmack
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Beeren waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Die Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Kirschen waschen, entsteinen und gut abtropfen lassen.

2

Den Zitronensaft mit dem Zucker und dem Johannisbeersaft aufkochen lassen. Die Stärke mit Cassislikör glatt rühren und Fruchtsauce damit binden. Unter Rühren einige Minuten dicklich köcheln lassen, vom Feuer nehmen und 2/3 der Beeren untermengen. In Gläser füllen und vollständig auskühlen lassen. Die übrigen Früchte zuerst in Zitronensaft und dann in Zucker wenden.

3

Für die Vanillesauce die Milch und Sahne mit der Vanilleschote und dem ausgekratzten Mark verrühren und aufkochen, von der Herdplatte nehmen.

4

Die Eigelbe mit dem Zucker und der Speisestärke in einer Schüssel cremig schlagen. Die warme Sahne-Milch in einem dünnen Strahl langsam in die Eigelbcreme gießen, verrühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleinster Flamme unter ständigem Schlagen zur Sauce aufschlagen, nicht kochen lassen.

5

Die Vanillesauce in eine Sauciere füllen, abkühlen lassen, dabei die Oberfläche dünn mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet.

6

Mit der Roten Grütze und den gezuckerten Früchten angerichtet servieren.