Rote Linsen-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote Linsen-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Rote Linsen-Suppe

mit Cayennepfeffer und polnischer Wurst

Rote Linsen-Suppe
300
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
5 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g rote Linsen
1 Möhre
1 rote Zwiebel
2 Stangen Sellerieknolle
1 Stange (klein) Lauch
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 mehlig kochende Kartoffel
3 Tomaten
2 Zweige Thymian
Cumin
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
100 g polnische Wurst
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Linsen etwa 5 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Dann die Möhre und die Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und das Grün abschneiden und beiseite legen. Die Stangen ebenfalls klein schneiden. Vom Lauch das Wurzelende und die dunkelgrünen, oberen Teile abschneiden. Restlichen Lauch längs aufschneiden und unter fließendem Wasser den Sand zwischen den Blättern gründlich herausspülen. Den Lauch in feine Ringe schneiden. Sämtliches klein geschnittene Gemüse in einem großen Topf im heißen Olivenöl etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

2

Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten kreuzweise einschneiden und etwa 30 Sekunden in kochendes Wasser geben, bis sich die Haut löst. Die Tomaten mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Die Tomaten klein schneiden.

3

Die Linsen in einem Sieb abtropfen lassen und mit den Tomaten und den Kartoffeln in den Topf geben. Mit 1,2 I Wasser auffüllen und alles etwa 10 Minuten garen lassen. Thymian abbrausen, trockenschütteln und die Blätter von den Zweigen zupfen. Die Suppe mit Thymian, Cumin und Cayennepfeffer kräftig würzen.

4

Die Wurst in Scheiben schneiden und in einer Pfanne ohne Fett kurz anbraten. Die Gemüsesuppe mit einem Stabmixer grob pürieren, es sollten noch einzelne Gemüsestücke zurückbleiben. Die Wurst zur Suppe geben, kurz erhitzen und eventuell noch mit ein wenig Salz würzen. (Wem die Suppe zu cremig ist, gibt noch etwas Wasser hinzu und kocht sie nochmals auf.) Rote Linsen-Suppe auf tiefe Teller oder Schalen verteilen und mit dem beiseite gelegten Selleriegrün garnieren.