Rote-Linsen-Suppe mit Croütons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote-Linsen-Suppe mit CroütonsDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Rote-Linsen-Suppe mit Croütons

Rote-Linsen-Suppe mit Croütons
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Croùtons
4 dicke Scheiben Brot ohne Rinde
Olivenöl bei Amazon bestellen60 g Olivenöl
1 EL Öl
Suppe
1 TL Kreuzkümmelsamen
185 g rote Linsen
80 g Butter oder Ersatzweise Olivenöl
1 große braune und gewürfelte Zwiebel
1 l Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
2 EL Mehl
2 Eigelbe
185 ml Milch
Salz und Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Croütons das Brot in 1 cm große Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen; wenn das Öl erhitzt ist, Brot zugeben und bei mittlerer Hitze knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. In einer Pfanne Kreuzkümmel ohne Fett rösten, bis die Samen aufplatzen. Abkühlen lassen, dann in einem Mörser fein zerstoßen.

2

Linsen unter kaltem Wasser abspülen und anschließend abtropfen lassen. Die Hälfte des Albaöls in einem Topt zerlassen und Zwiebel dann bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten weich braten. Linsen, Kreuzkümmel und Brühe zufügen und zum Kochen bringen. Zudecken und 30-35 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen sehr weich sind. Abkühlen lassen, dann portionsweise im Mixer pürieren und in eine Schüssel geben.

3

In einem großen Topf restliches Öl bei schwacher Hitze zerlassen. Mehl hineinrühren und 2-3 Minuten erhitzen, bis es schäumt. Linsenpüree unter ständigem Rühren zufügen, dann 4-5 Minuten köcheln lassen. In einer Schüssel Eigelbe und Milch verquirlen. Mit dem Schneebesen etwas Suppe in die Eimischung rühren und diese dann in die Suppe rühren. Die Suppe darf nicht mehr kochen, da sonst das Ei gerinnt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe bis knapp vor den Siedepunkt erhitzen und mit den Croùtons servieren.