Rote Linsensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rote LinsensuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Rote Linsensuppe

mit Wachtelbrust

Rezept: Rote Linsensuppe
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 EL braune Butter
1 EL Tomatenmark
150 g rote Linsen
1 l Gemüsebrühe
200 g Sahne
2 TL Berbere
2 EL kalte Butter
Salz
Für die Wachtel:
4 Wachtelbrüste (mit Haut)
1 TL Öl
2 TL braune Butter
mildes Chilisalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Suppe die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die braune Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin bei milder Hitze andünsten. Das Tomatenmark unterrühren und kurz anrösten. Die Linsen dazugeben und mit der Brühe auffüllen. Alles knapp unter dem Siedepunkt 20 Minuten ziehen lassen, bis die Linsen weich sind. Nach 10 Minuten 5 EL Linsen für die Einlage herausnehmen und beiseitesteIlen.

2

Die Sahne hinzufügen und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Das Berbere unterrühren und einige Minuten ziehen lassen. Die kalte Butter untermixen und die Suppe mit Salz abschmecken.

3

Für die Wachtel die Wachtelbrüstchen waschen und trocken tupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin auf der Hautseite 2 bis 3 Minuten goldbraun braten. Die Brüstchen wenden, die Pfanne vom
Herd nehmen und die Brüstchen in der Resthitze rosa durchziehen lassen. Die braune Butter dazugeben und mit Chilisalz würzen.

4

Die Suppe nochmals verrühren und auf vorgewärmte Suppenteller verteilen. Je 1 Löffel Linsen in die Mitte setzen und je 1 Wachtelbrüstchen darauflegen.

Zusätzlicher Tipp

Die Suppe kann man statt mit der Wachtelbrust auch mit Wachtelei servieren: Die Wachteleier dafür knapp 3 Minuten wachsweich kochen, kalt abschrecken, pellen und in der Suppe anrichten.