Rotes Curry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotes CurryDurchschnittliche Bewertung: 41521

Rotes Curry

mit Fleiscklößchen

Rezept: Rotes Curry
650
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Aubergine waschen, putzen und würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hackfleisch, Eigelb, Paniermehl und Zwiebelwürfel verkneten, mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen walnussgroße Hackbällchen formen.

2

1- 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackbällchen darin rundherum anbraten. Herausnehmen, restliches Öl zum Bratfett geben und die Auberginenwürfeln darin anbraten, mit Salz würzen. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen.

3

Rote Currypaste (Vorsicht, sehr scharf) und Hackbällchen zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Limette heiß waschen, trocken tupfen und die Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abziehen.

4

Limette auspressen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Joghurt, Knoblauch, Limettenschale, bis auf etwas zum Bestreuen, und ca. 1 Esslöffel Limettensaft verrühren. Mit Salz würzen.

5

Hackbällchen-Curry mit restlichem Limettensaft abschmecken und in einer Schale anrichten. Joghurt dazu reichen. Mit Minze und Limette garniert servieren. Dazu schmeckt fladenbrot oder Reis.