Rotes Curry mit Blumenkohl, Bohnen und Pilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotes Curry mit Blumenkohl, Bohnen und PilzenDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Rotes Curry mit Blumenkohl, Bohnen und Pilzen

Rotes Curry mit Blumenkohl, Bohnen und Pilzen
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Blumenkohl waschen, putzen und in Röschen zerteilen. Die Paprikas halbieren, entkernen, die Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden. Die Chili waschen, entkernen, die Innenhäute entfernen und klein hacken. Die Bohnen putzen und in Stücke schneiden. 

2

Die Bohnen und den Blumenkohl in reichlich Salzwasser 6 Minuten vorkochen. Abgießen und abtropfen lassen. Die Champignons putzen und vierteln. Den Ingwer schälen und klein hacken. 

3

Das Öl in einem Wok erhitzen und das Gemüse zusammen mit dem Ingwer darin andünsten. Die Currypaste einrühren und kurz mitdünsten. Anschließend mit Kokosmilch und Brühe aufgießen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Mit Thaibasilikum garniert in Schälchen anrichten und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Rote Currypaste: 5-6 rote Thai Zwiebeln eine Hand voll ungeschälte kleine Thai Knoblauchzehen 5-6 große geschälte Knoblauchzehen 5-6 cm Galgant 4 Stängel Zitronengras 10 getrocknete, rote Thai Chilies Schale einer Kaffirlimette 1-1/2 TL Salz 1-2 TL Garnelenpaste Die Chilischoten in heißem Wasser ca 30 Minuten einweichen. Alle Zutaten (außer der Garnelenpaste) klein hacken und im Mörser zu einer Paste zerstampfen. Zum Schluss die Garnelenpaste und das Salz mit einstampfen. Die Currypaste lässt sich in einem Glas mit Schraubdeckel im Kühlschrank ca 3-4 Wochen aufbewahren.