Rotes Trauben-Chutney mit Thymian und Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Rotes Trauben-ChutneyDurchschnittliche Bewertung: 3.21541
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rotes Trauben-Chutney

mit Thymian und Rosmarin

Rezept: Rotes Trauben-Chutney

Rotes Trauben-Chutney - Ein Traum aus Trauben: nicht zu süß und wunderbar aromatisch

31
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.2 (41 Bewertungen)

Zutaten

für 600 ml
3 rote Zwiebeln (200 g)
2 Knoblauchzehen
5 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
80 ml Rotweinessig
50 g brauner Zucker
500 g blaue Weintrauben
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Messbecher, 1 Topf mit Deckel, 1 Kochlöffel, 1 Sieb, 1 Kelle, 1 Schraubglas mit Deckel (für 600 ml Inhalt)

Zubereitungsschritte

Rotes Trauben-Chutney: Zubereitungsschritt 1
1

Eine entsprechende Anzahl Schraubgläser (für insgesamt 600 ml Inhalt) samt passenden Deckeln mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Knoblauch ebenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Rotes Trauben-Chutney: Zubereitungsschritt 2
2

Thymian und Rosmarin waschen, trockenschütteln und Blättchen bzw. Nadeln abzupfen.

Rotes Trauben-Chutney: Zubereitungsschritt 3
3

Essig mit Zucker, Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern in einen Topf geben. Einmal aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen.

Rotes Trauben-Chutney: Zubereitungsschritt 4
4

Inzwischen die Weintrauben waschen, abtropfen lassen und halbieren, je nach Größe evtl. nochmals halbieren und gegebenenfalls entkernen.

Rotes Trauben-Chutney: Zubereitungsschritt 5
5

Weintrauben zur Zwiebelmischung geben, aufkochen und alles zugedeckt bei kleiner Hitze weitere 15 Minuten garen.

Rotes Trauben-Chutney: Zubereitungsschritt 6
6

Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort in die vorbereiteten Gläser füllen. Verschließen, umdrehen und 5 Minuten kopfüber stehen lassen. Gläser wieder umdrehen und auskühlen lassen. (Gut verschlossen und dunkel gelagert hält sich das Chutney ca. 2 Monate.)

Zusätzlicher Tipp

Das Chutney passt gut zu Schafskäse und gebratenem Lammfleisch.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Schmeckt super. Ich habe noch ganzen grünen Pfeffer aus dem Glas mit dazu gegeben.