Rotkohl-Kartoffel-Gratin mit Ziegenkäse Rezept | EAT SMARTER
14
Drucken
14
Rotkohl-Kartoffel-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.11597
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rotkohl-Kartoffel-Gratin

mit Ziegenkäse

Rotkohl-Kartoffel-Gratin

Rotkohl-Kartoffel-Gratin - Raffiniert zubereitet – so hat Kohl das Zeug zum Kultgemüse

324
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.1 (97 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ Rotkohl (750 g)
Salz
750 g Kartoffeln
1 säuerliche Apfel (z.B. Boskoop)
3 Zweige Thymian
100 ml Schlagsahne
100 ml Milch (1,5 % Fett)
100 ml klassische Gemüsebrühe
Pfeffer
100 g Ziegenkäse von der Rolle
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großer Topf, 1 Schaumkelle, 1 große Schüssel, 1 Küchenpapier, 1 Sparschäler, 1 Gemüsehobel, 1 große rechteckige Auflaufform (ca. 25x35 cm), 1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

Rotkohl-Kartoffel-Gratin Zubereitung Schritt 1
1

Rotkohl waschen und die äußeren Blätter entfernen. Übrige Blätter einzeln ablösen und in reichlich kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten vorgaren (blanchieren).

Rotkohl-Kartoffel-Gratin Zubereitung Schritt 2
2

Blätter mit einer Schaumkelle herausheben und kurz in eine Schüssel mit sehr kaltem Wasser tauchen. Abtropfen lassen und auf Küchenpapier ausbreiten und abkühlen lassen. Den Strunk der Rotkohlblätter entfernen und die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden.

Rotkohl-Kartoffel-Gratin Zubereitung Schritt 3
3

Kartoffeln und Äpfel waschen, schälen und auf einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. Abwechselnd mit den Rotkohlblättern in eine große rechteckige Auflaufform (25 cm x 35 cm) schichten.

Rotkohl-Kartoffel-Gratin Zubereitung Schritt 4
4

Thymian waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.

Rotkohl-Kartoffel-Gratin Zubereitung Schritt 5
5

Thymian in einer Schüssel mit Sahne, Milch und Gemüsebrühe verrühren. Salzen und pfeffern. Die Mischung über das Gemüse gießen.

Rotkohl-Kartoffel-Gratin Zubereitung Schritt 6
6

Ziegenkäse würfeln und darüber verteilen. Gratin im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180°C, Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene circa 40 Minuten backen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Geschmacklich ganz gut (+gesund), allerdings haben wir, nach Einsicht der Kommentare und weil wir Hunger hatten, die Kartoffeln vorgekocht (15 min) und den Rotkohl länger blanchiert, ca. 5min. Dadurch bedarf es weniger Flüssigkeit (Gemüsebrühe!), vielleicht würde mehr Sahne und Käse (zB Gorgonzola) eine bessere Bindung erzielen, denn das Ganze ist am Ende wirklich sehr flüssig. Dann den Auflauf für 40min in den Ofen verfrachtet.