Rotkohl mit Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotkohl mit ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Rotkohl mit Äpfeln

Rezept: Rotkohl mit Äpfeln
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
900 g Rotkohl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
450 g Zwiebel geschält und fein gehackt
450 g Äpfel (Golden Delicious) geschält, entkernt und klein gehackt
1 Knoblauchzehe geschält und sehr fein gehackt
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss frisch gerieben
Jetzt hier kaufen!gemahlener Zimt
Hier kaufen!gemahlene Nelke
3 EL brauner Zucker
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
10 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die äußeren harten Blätter des Kohls entfernen, den Kohl vierteln und die Strunkstücke herausschneiden.

2

Die Kohlviertel mit einem sehr scharfen Messer in dünne Streifen schneiden. Sie können den Kohl auch mit der Küchenmaschine schneiden. Ich schneide ihn jedoch lieber mit der Hand. So sieht er nicht zu gleichförmig aus

3

Als Nächstes einen großen Topf mit einer Schicht Rotkohl auslegen, diese salzen und pfeffern , dann Zwiebeln und Äpfel darüber streuen und diese Schicht mit etwas Knoblauch, Gewürzen und Zucker würzen.

4

Mit den übrigen Schichten ebenso verfahren. Nun den Essig zugießen und schließlich die Butter in kleinen Flocken darüberstreuen. Den Topf mit einem dicht schließenden Deckel verschließen und den Rotkohl in 2 - 2,5 Stunden sanft im Ofen schmoren, dabei den Kohl einbis zweimal gründlich wenden.

5

Rotkohl lässt sich warm halten, ohne dass er dabei Schaden nimmt. Ebenso verhält es sich mit dem Aufwärmen. Er lässt sich sogar wunderbar einfrieren.

Zusätzlicher Tipp

Den Backofen auf 150°C vorheizen.