Rotkohl mit Rotwein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotkohl mit RotweinDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Rotkohl mit Rotwein

Rotkohl mit Rotwein
20 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
125 g fetter gewürfelter Speck
2 Tassen Wasser
½ Tasse kleingeschnittene Zwiebel
1 ½ kg Rotkohl (in feine Streifchen geschnitten; ungefähr 12 Tassen)
1 ½ Tassen herber Rotwein
1 ½ Tassen Fleischbrühe (frisch oder aus Würfeln)
2 EL Weinessig
Jetzt hier kaufen!0,125 TL gemahlene Muskatnuss
Hier kaufen!0,125 TL gemahlene Nelke
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 kg Dose, ganze, ungewürzte Kastanie (abgegossen und gewaschen)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 160° verheizen. Der Speck wird blanchiert indem man ihn in 2 Tassen Wasser 5 Minuten schwach kocht, ihn anschließend abtropfen läßt und mit Küchenkrepp trocknet. In einer schweren 4 bis 5 1 fassenden, feuerfesten Kasserolle mit fest schließendem Deckel wird der Speck auf mäßiger Hitze so lange unter häufigem Rühren ausgebraten, bis die Würfel knusprig und goldbraun sind und all ihr Fett abgegeben haben. Mit dem Schaumlöffel nimmt man die Speckwurfel heraus und hebt sie auf. Die Zwiebeln werden in dem in der Kasserolle verbleibenden Fett etwa 5 Minuten auf mäßiger Hitze gedünstet, bis sie weich, aber nicht braun sind. Dann rührt man den Kohl darunter, deckt die Kasserolle zu und kocht auf schwacher Hitze 10 Minuten lang.

2

Dann werden in den Kohl gegeben: Wein, Fleischbrühe, Essig, Muskatnuß, Nelken, Speckwürfel, Salz und großzügig Pfeffer aus der Mühle. Man deckt die Kasserolle wieder zu und gart auf e~m mittleren Einschub des Backofens 2 Stunden. (Von Zeit zu Zeit darauf achten, daß die Flüssigkeit nicht zu schnell verkocht. Wenn das der Fall zu sein scheint, gießt man noch Brühe zu.)

3

Vorsichtig hebt man die Kastanien unter und läßt alles noch etwa 1 Stunde garen, bis der Kohl weich und die meiste Flüssigkeit aufgesogen ist. Zum Schluß schmeckt man noch ab und serviert in der Kasserolle oder in einer vorgewärmten Schüssel.