Rotkohlröllchen auf Jägerart Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotkohlröllchen auf JägerartDurchschnittliche Bewertung: 41526

Rotkohlröllchen auf Jägerart

Rezept: Rotkohlröllchen auf Jägerart
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Rotkohl
Salz, Pfeffer
1 Zwiebel
50 g magerer Frühstücksspeck
200 g Jagdwurst
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
1 Dose gemischte Pilze
3 EL Sauerrahm (15 % Fett)
1 Bund Petersilie
150 g Kalbsbratwurst
125 ml Gemüsebrühe
3 EL Rotwein
3 zerdrückte Wacholderbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vom Rotkohl den Strunk keilförmig herausschneiden. In reichlich kochendem Salzwasser 10 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen.

2

8 große Rotkohlblätter vorsichtig ablösen. Das Rotkohlherz fein hacken. Die geschälte Zwiebel würfeln und mit dem gewürfelten Speck und gehacktem Rotkohl im Öl anbraten. Abgetropfte Pilze und Jagdwurststücke zufügen.

3

Sauerrahm einrühren und einkochen bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie würzen. Alles mit dem inneren der Bratwürste vermischen.

4

Je zwei Rotkohlblätter salzen und pfeffern und die Fülle darauf verteilen. Zusammenrollen und festschnüren. In eine feuerfeste Form legen, Fleischbrühe und Rotwein angießen und die Wacholderbeeren zufügen.

5

Mit Alufolie zudecken und im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad ca. 30 Minuten dünsten. Die Sauce durch ein Sieb gießen und getrennt zu den Röllchen reichen.