Rotkohlstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RotkohlstrudelDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Rotkohlstrudel

Rezept: Rotkohlstrudel
20 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
1 Rotkohl
1 Apfel
1 EL Butter und Butter zum Bestreichen
1 rote Zwiebel
2 Thymianzweige
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
2 Pimentkörner
2 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
1 Zimtstange
1 Bio-Orange (Saft und etwas abgeriebene Schale)
200 ml Holunderbeersaft oder Johannisbeersaft
200 ml Rotwein
3 EL Balsamicoessig
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
Hier online kaufen.3 EL Cranberry oder Berberitzen
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
4 Blätter Strudelteig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rotkohl halbieren, Strunk und dicke Blätter entfernen. Kraut in feine Streifen schneiden. Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch reiben. Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze aufschäumen. Zwiebel schälen, würfeln, zugeben und einige Minuten anbraten.

2

Rotkohl, Apfel, Kräuter, Gewürze, abgeriebene Orangenschale und -saft, Holunder- oder Johannisbeersaft, Rotwein, Balsamico, Sojasauce und Berberitzen oder Cranberries hinzufügen. Etwa 1 Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Backofen auf 160°C vorheizen.

3

Strudelblätter halbieren. Etwas Butter schmelzen und jedes Blatt damit bestreichen. Je 2-3 Esslöffel Rotkohl auf ein Strudelteig-Ende geben. Strudel seitlich einschlagen. Eingeschlagene Teigstücke mit Butter bestreichen und aufrollen. Mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und wieder mit Butter bestreichen.

4

Strudel im Backofen 10-15 Minuten backen. Schräg in der Mitte durchschneiden und servieren.