Rotkohlstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RotkohlstrudelDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Rotkohlstrudel

Rezept: Rotkohlstrudel
510
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig:
180 g Mehl
Salz
1 TL Zitronensaft
1 kleines Ei
1 TL Öl
Füllung
600 g Rotkohl
2 EL Essig
Salz
150 g Möhren
125 g Knollensellerie
2 kleine Zwiebeln
2 EL Öl
250 g gemischtes Hackfleisch
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Worcestersauce
Mehl zum Bestäuben
Butter für das Blech
1 Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus den Zutaten einen Strudelteig zubereiten und ausziehen. Den Strunk und die welken äußeren Blätter vom Rotkohl entfernen. Den Kohlkopf in einzelne Blätter zerlegen und die dicke Mittelrippe herausschneiden. In einem großen Topf reichlich Wasser mit Essig und Salz aufkochen und die Blätter 10 Minuten blanchieren. Dann herausheben und auf Küchenpapier ausbreiten.

2

Die Möhren und den Sellerie putzen und grob raspeln. Die Zwiebeln abziehen und hacken. Das Gemüse kurz in Öl andünsten, dann das Hackfleisch zugeben und so lange braten, bis es krümelig ist. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce würzen und vom Herd nehmen. Die Kohlblätter auf dem ausgezogenen Strudelteig verteilen und dabei den Rand frei lassen.

3

Die Hackfleischmischung auf den Kohl streichen und den Strudel mit Hilfe des Küchentuchs nicht zu fest zusammenrollen. Die Teigränder ausziehen, etwas andrücken und die Teigenden unter die Strudelrolle stecken, damit die Füllung nicht herausläuft. Ein Backblech mit Butter ausfetten, den Strudel mit der Naht nach unten darauf legen und mit dem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 35 Minuten goldbraun backen.