Rotwein-Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotwein-HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 41510

Rotwein-Hähnchen

Rezept: Rotwein-Hähnchen
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
1 küchenfertiges Hähnchen
2 EL Butter
100 g Schinkenspeck
1 Zwiebel
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Karotten
1 rote Paprikaschote
1 Knoblauchzehe
1 TL Salz
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian
kräftiger Rotwein
250 ml Geflügelbrühe
100 g kleine Champignonkopf
1 Tasse Sahne
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchen vierteln, waschen und gut trockentupfen.

2

Dann die Butter mit dem in kleine Würfel geschnittenen Schinkenspeck in ein Bräunungsgeschirr geben und bei 100% Leistung 2,5 Minuten erhitzen.

3

Die Hähnchenteile ins Bratfett geben und bei 100% Leistung 9 Minuten braten.

4

Nun die Zwiebel, Frühlingszwiebeln und Paprikaschoten putzen und in kleine Würfel schneiden.

5

Nach Ende der Garzeit das Gemüse mit der mit Salz zerriebenen Knoblauchzehe, dem Lorbeerblatt, dem Thymian und dem Rosmarin zum Fleisch geben.

6

Mit Rotwein und der Geflügelbrühe auffüllen, bei 75% Leistung 17,5 Minuten garen.

7

Kurz vor Garende die gut geputzten Champignons und die mit Speisestärke angerührte Sahne dazugeben.

8

Dann mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken, das Rotweinhähnchen anrichten und mit feingehackter Petersilie bestreut servieren.