Rotwein-Kirschkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotwein-KirschkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Rotwein-Kirschkuchen

Rotwein-Kirschkuchen
20 min.
Zubereitung
3 h. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform 28 cm Durchmesser
Für den Teig
2 Eier
80 g Zucker
2 EL heißes Wasser
80 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
4 EL Schokoladenraspel 60% Kakaogehalt
Für den Belag
250 g Mascarpone
200 g Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
3 EL Zucker
Für den Guss
1 Glas Schattenmorelle 670 g
150 ml Rotwein
3 EL Zucker
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C vorheizen.
2
Die Eier trennen und die Eiweiße mit der Hälfte des Zuckers sehr steif schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und dem heißen Wasser sehr schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und über die Eigelbmasse sieben. den Eischnee darauf geben und alles zusammen unterheben. Die Schokoladenraspeln unterheben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springformfüllen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, das Backpapier abziehen und auskühlen lassen.
3
Den Tortenboden mit einem Tortenring versehen. Die Mascarpone glatt rühren. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Anschließend unter die Mascarpone heben. Die Mascarponemasse auf den Teig streichen und anschließend kühl stellen. Die Kirschen mit den Saft in einen Topf gießen und zum Kochen bringen. Die Stärke mit dem Zucker und etwas Rotwein glatt rühren. Den restlichen Rotwein zu den Kirschen geben und die angerührte Stärke unter Rühren zufügen. Alles 1 Minute köcheln lassen und die Massen zur Seite stellen, etwas auskühlen lassen. die Kirschmasse auf die gut gekühlte Torte verteilen und für mindestens 2 Stunden kühl stellen.