Rotwein-Trauben- Kaltschale Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotwein-Trauben- KaltschaleDurchschnittliche Bewertung: 31515

Rotwein-Trauben- Kaltschale

Rotwein-Trauben- Kaltschale
275
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
500 g dunkle Weintrauben
später Burgunder
Wasser
100 g Zucker
abgeriebene Schale einer halben unbehandelten Zitronen
Zimtstange
Jetzt hier kaufen!4 Gewürznelken
1 Sternanis
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
50 g Suppenmakronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Weintrauben waschen, abtropfen lassen oder trockentupfen. Die Beeren von den Stielen zupfen, halbieren und entkernen. Den Wein mit Wasser, Zucker, Zitronenschale, Zimtstange, Gewürznelken und Sternanis langsam zum Kochen bringen. Dann 10 Minuten ziehen lassen. Zimtstange, Nelken und Sternanis herausnehmen.
2
Die Weinbeeren in die Flüssigkeit geben und alles wieder zum Kochen bringen. Die Speisestärke mit etwas Wasser verquirlen und in die Flüssigkeit rühren. Die Suppe einmal aufkochen lassen, dann zuerst im kalten Wasserbad, anschließend im Kühlschrank erkalten lassen.
3
Die Kaltschale in eine Terrine füllen und mit den Suppenmakronen bestreut servieren. Die Kaltschale schmeckt an heißen Sommertagen als Abendessen oder mittags als Dessert nach einem leichten Eiergericht oder einer großen Salatplatte. Ebenso kann man Rotwein-Kirsch-Kaltschale oder Rotwein-Apfel-Kaltschale zubereiten.