Rotweinbirne mit Madeirasoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rotweinbirne mit MadeirasoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Rotweinbirne mit Madeirasoße

Rezept: Rotweinbirne mit Madeirasoße
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Rotweinbirnen
½ l Rotwein
½ Zimtstange
Jetzt hier kaufen!¼ Vanilleschote
Jetzt hier kaufen!3 Gewürznelken
1 Orange unbehandelt
3 EL Zucker
4 Birnen
Für die Madeiracreme
3 Eier
70 g Zucker
Jetzt kaufen!30 g Speisestärke
½ l Madeira
Jetzt hier kaufen!Zimtpulver zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Von der Orange ein Stück Schale abschneiden und mit dem Rotwein, den Gewürzen und dem Zucker erhitzen. Inzwischen die Birnen so schälen, dass der Stiel dranbleibt. Die Birnen an der Unterseite etwas gerade schneiden, dass sie stehen und nach Belieben das Kerngehäuse von unten herausschneiden. Die Früchte im heißen Sud garen lassen. Je nach Größe und Beschaffenheit dauert die Garzeit zwischen 10 und 20 Minuten. Die Birnen herausnehmen und etwas abtropfen lassen.
2
Für die Creme 2 Eier trennen. Die zwei Eiweiße zu Schnee schlagen, kühl stellen. Die Hälfte der Orangenschale abreiben, dann die ganze Orange auspressen. Die zwei Eigelbe und das Ei mit dem Zucker schaumig schlagen. Danach die Orangenschale und die Speisestärke einrühren und den Wein unterschlagen. Die ganze Masse in einen Topf geben und bei mäßiger Hitze unter Rühren einmal kurz aufwallen lassen. Jetzt den Orangensaft einrühren. Den Eischnee unter die noch heiße Masse ziehen. Die Masse etwas abkühlen lassen. Die Madeiracreme auf vier Dessertschalen verteilen und mit etwas Zimtpulver bestäuben. Je eine Birne auf die Creme setzen und servieren.